Wie wir rösten

Unser Röstverfahren - unsere Motivation

Seit 2004 rösten wir in unserer Privatrösterei besondere Spezialitätenkaffees aus allen Teilen der Welt auf traditionelle Art. Dabei haben wir eine Leidenschaft für Kaffees von kleinen Plantagen und aus ökologischem und nachhaltigem Anbau entwickelt.

Wir kaufen unsere edlen Arabica- und Canephora-Varietäten exklusiv und zu fairen Preisen direkt von den Plantagen und veredeln sie zu ausgesprochen aromatischen und vollmundigen Röstkaffees.

Traditionelles Handwerk

Im Herzen der Vulkaneifel verarbeiten wir die ausgesuchten Kaffees in Chargen von 5 bis 25 kg bei Temperaturen um 200 °C und Röstzeiten zwischen 15 und 25 Minuten.

Durch unser handwerkliches Röstverfahren werden die Besonderheiten der Rohkaffees optimal zum Ausdruck gebracht. Diese schonenden Röstbedingungen fördern, entfalten und bewahren die feinen Aromakomponenten und machen unsere Kaffees besonders harmonisch und bekömmlich. Alle Sorten werden einzeln geröstet und erst anschließend kombiniert. Nur so stellen wir sicher, dass wir die Röstbedingungen an den jeweiligen Charakter des Rohkaffees optimal anpassen.
 

Fotoserie-Schug-Dauner-Kaffeeroesterei-7976

Für uns eine Selbstverständlichkeit

Frische liegt uns am Herzen. Durch kleine Röstchargen nach täglichem Bedarf, keine große Lagerhaltung und optimale Verpackung garantieren wir die Frische unserer Kaffees.

Fotoserie-Schug-Dauner-Kaffeeroesterei-8002

 

 

 

 

Qualität von Anfang an

Alle unsere speziellen Länderkaffees bestehen aus 100 % Arabicabohnen, die bei einigen unserer Exklusiv-Mischungen durch ausgewählte, edle Robustabohnen ergänzt werden.

Wie beim Wein, ist jeder Jahrgang, jede Lage (Terroir) und jede Varietät (Sorte) der Ernten einzigartig und bringt seine eigenen Geschmacksnuancen hervor.
Diese Feinheiten gilt es, schon im Ursprung durch professionelles „Cupping“ herauszufinden. Selektivität bei der Pflückung und unterschiedliche, länderspezifische Aufbereitungsmethoden beeinflussen zusätzlich den Charakter der Kaffees und machen sie zu dem was sie sind: Spezialitäten.

 

 

 

 

DaunerKaffeeroesterei-021

Montags und donnerstags von 10-12 Uhr sind Interessierte herzlich eingeladen, zuzuschauen, mitzumachen und Wissenswertes rund um den Kaffee zu erfahren.
Neben kompetenter Beratung erfährt der Gast auch wissenswertes zur Kaffeegeschichte, Herstellung und Zubereitung.

Kaffeesteig_Titellogo

Der KAFFEESTEIG am EIFELSTEIG
Unter dem Motto „Vom Baum bis in die Tasse“ arbeiten wir permanent an einer spannenden und informativen
„Wanderstrecke“ für unseren KAFFEESTEIG in der Dauner Kaffeerösterei.
Ständige Erweiterungen und Ergänzungen machen den KAFFEESTEIG zu einem echten Besuchererlebnis.
Vom Ursprung der Pfl anze führt der „Wanderweg“ über die Pfl ege der Plantagen während des Jahres, durch die Ernte der reifen Kaffeekirschen, über die unterschiedlichen Trocknungs- und Aufbereitungsarten bis zum Veredeln der Kaffeebohne durch das langsame und schonende Rösten in unserer Rösterei.
Der KAFFEESTEIG führt durch die unterschiedlichsten Länder und offenbart auf der kleinen "Wandertour" durch die Welt des Kaffees immer wieder neue Eindrücke. Über drei Etagen KAFFEESTEIG – das ist eine Reise mit vielen Informationen durch die Kaffeeländer unserer Erde.
Eltern begleiten ihre Kinder auf dem Weg über den KAFFEESTEIG und lassen diese auch bitte nicht unbeaufsichtigt.
Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf Ihrem Weg über den KAFFEESTEIG der Dauner Kaffeerösterei.

20140903_190306_resized